[Review] Oil of Olaz - Complete Touch of Foundation Creme

Hallo ihr Lieben :)
wie versprochen gibt es heute eine kleine Review zur Oil Of Olaz Complete Touch of Foundation Creme.
Ich möchte vorab schicken, dass ich keines der Bilder bearbeitet habe!!

Produktbeschreibung vom Hersteller:
Warum ist dies die richtige Feuchtigkeitspflege für mich?
-Weil sie der Haut jeden Tag Feuchtigkeit spendet und mit einem Hauch Make-up von Max Factor einen unebenmäßigen Teint ausgleicht.
Wie wirkt die Creme?
-Sie gibt der Haut, was sie am meisten braucht
  *Pflegende Olaz Feuchtigkeit bis zu 24 Stunden
  *UVA/UVB Breitbandschutz mit LSF 15
  *Hautverwöhnende Vitamine B3 & E und Pro-Vitamin B5
PLUS einen Hauch Make-up von Max Factor
Das Ergebnis:
-Eine schöne, gesund aussehende Haut und ein ebenmäßiger Teint

Allgemeines:
-Die Verpackung ist sehr schlicht in weiß gehalten, was mich persönlich nicht wirklich interessiert. Schließlich kommt es auf das Produkt an
-Die Creme kommt aus einer praktischen Pump-Flasche raus, was ich sehr gut finde.
-Der Geruch ist nicht besonders, aber auch nicht schlecht.



Die Creme:
-Sie fühlt sich gut auf der Haut an und spendet wirklich reichhaltige Feuchtigkeit.
-sie ist ziemlich intensiv pigmentiert wie ich finde. Hab es mir weniger vorgestellt.
-Die Farbe (ich habe die Creme für Hellere Hauttypen genommen) ist meiner Meinung nach zu dunkel für helle Hauttypen



Das Ergebnis:
-die Farbe ist sehr intensiv, was ich nicht gut finde, da ich genauso gut mein normales Make-up benutzen kann wobei dieses noch ein schöneres Ergebnis erzielt.
-der Teint wirkt nicht wirklich ebenmäßiger, eher im Gegenteil. Ich finde das Ergebnis sehr fleckig und unnatürlich.
-Die Haut wird jedoch wirklich mit Feuchtigkeit versorgt.

 Ohne Alles

Mit der Creme

Fazit:
Für mich ist die Creme nichts. Vielleicht ist es einfach nur ungewohnt, da ich sonst eigentlich jeden Tag Make-up trage doch das Ergebnis hab ich mir von den "Versprechungen" anders vorgestellt. Vielleicht liegt das aber auch an meiner nicht ganz von Unreinheiten verschont gebliebenen Haut. Wenn man etwas Puder darüber gibt, ist der fleckige Effekt einigermaßen weg, aber trotzdem sieht es unnatürlich und vor allem nicht "schön und gesund" aus. Vor allem würde ich die Creme nicht, wie in der Werbung, in der Dunkelheit auftragen, da sie nicht einfach wie eine Creme sondern eher wie eine Foundation aufzutragen ist. Außerdem ist die Farbe garantiert nichts für Mädchen mit Schneewitschen-Haut, da sie selbst bei meiner mittleren Bräune zu dunkel wird. Als Make-up-Ersatz an Tagen, wo man was leichtes brauch ganz gut, sonst eher mittelmäßige Zufriedenheit.

Note: 3+


Kommentare:

  1. sieht irgendwie maskenhaft auf dem gesicht aus, da es echt etwas zu dunkel ist o.O

    AntwortenLöschen
  2. Nö...gefällt mir nicht an Dir.Dein Hals ist viel heller als dein Gesicht :)
    Aber danke für den Bericht.Stand kurz davor mir dies auch zu kaufen.Jetzt werde ich es wohl nicht tun.
    Viele liebe Grüße
    Jana

    http://ahintofstyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Danke :) Klar, das kann ich gerne mal machen!

    AntwortenLöschen
  4. Tut mir Leid, aber du hast keine mittlere Bräune. Du bist sehr weit entfernt von "Braun". Deine Haut ist sehr hell und rot-stichig.

    AntwortenLöschen
  5. Hi, seit ich diese Creme entdeckt habe, benutze ich sie - jeden Tag!Ich liebe die leichte Textur, die meine Poren nicht verstopft und den frischen Duft! Ich habe eine sehr sensible Haut, aber mit dieser Creme hatte ich kein einziges Mal ein Problem :)
    P.S Habe sie auch meiner Freundin empfohlen und sie ist genauso begeistert!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare ♥