Alles neu macht der Mai

Hallo meine Lieben :)
Endlich, endlich, endlich bin ich durch mit dem Abitur!! Das habe ich auch am Donnerstag und Samstag ausgiebig gefeiert! Es musste einfach sein, selbst wenn die mündliche Prüfung nicht ganz so verlief, wie ich es mir gewünscht hätte. Na egal, Shit happens! Ich finde das habe ich mir trotzdem nach den letzten Wochen, ach was rede ich, nach den letzten sehr anstrengenden und intensiven Monaten verdient. Nun gibt es für mich vorerst nichts mehr zu tun und ich kann mein Leben in vollen Zügen genießen.

Für mich beginnt nun ein neues Leben, ganz nach dem Motto „Alles neu macht der Mai!“. So viel wird sich zwar in der nächsten Zeit nicht tun, aber ich habe beschlossen mein Leben für mich persönlich ein Stück weit umzukrempeln. Was jetzt allerhöchste Priorität hat ist es einen Job zu finden. Es nervt mich einfach nur mit meinem Taschengeld auskommen zu müssen also steht einen Job zu finden nun an aller erster Stelle meiner To-Do-Liste! Und was fast genauso wichtig ist: Ordnung schaffen! Nicht nur im Sinne von aufräumen und sortieren meines Zimmers (das aber auch) sondern auch im Sinne von mein Leben neu sortieren. 
Wer meinen Blog länger verfolgt und sich die Texte durchgelesen hat weiß, dass sich bei mir in letzter Zeit wirklich viel verändert hat. Positiv oder negativ das lass ich nun mal dahin gestellt. Aber nicht nur mein Leben hat sich verändert oder verändert sich zur Zeit rasend schnell. Auch einige meiner engsten Freunde machen diese Phase gerade durch, was mich natürlich noch mehr belastet. Veränderungen sind an sich ja nichts schlechtes aber in letzter Zeit waren es einfach zu viel Sachen auf einmal und das muss das kleine Blondchen-Hirn erst mal verdauen. 
Das muss und will ich in der nächsten Zeit unbedingt schaffen, da ich selber merke, wie mich die viele Grübelei runter zeiht und in meinem eigenen Leben behindert. Außerdem wurde ich in den letzten Wochen auch von Menschen enttäuscht, von denen ich dachte, dass ich mich auf sie verlassen könnte und so etwas gibt einem schon zu denken. Also habe ich für mich die Entscheidung getroffen, mich von allem zu verabschieden, was meinem Leben, meiner Zukunft und meinem Glück im Weg steht!! Das ist nicht nur ein Versprechen an mich selbst, sondern auch an euch! Ihr werdet sehen, ab sofort werde ich wieder viel mehr bloggen und dann vielleicht auch mal häufiger so Sachen wie diese hier, einfach um mir Luft zu machen und mir meine Ziele vor Augen zu halten! :)

Ich wollte euch allen noch einmal so unendlich danken, einfach weil ihr mir so lange treu geblieben seid und es ertragen habt, dass ich so lange nichts mehr mit wirklichem Inhalt gepostet habe! Ihr seid einfach die Besten!! :)

Morgen gibt es auch gleich etwas für euch. Und zwar werde ich mal wieder ein paar Nagellacke swatchen und euch meine Lieblinge der letzten Wochen zeigen, die sich hier so angehäuft haben  :)
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend :)

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum bestandenen Abitur :) Ab jetzt beginnt eine spannende und aufregende Zeit, die mit der Schulzeit so gar nichts gemein hat. Gott, bei mir ist das schon wieder 8 Jahre her :-D

    Ich wünsche dir viel Kraft für die Herausforderungen, die auf dich warten. Tschakka :)

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  2. das freut mich, dass du das Abi bestanden hast =) bei mir lief damals eine schriftliche Prüfung nicht so, wie ich mir das dachte. dank Blackout ^^'
    ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du Arbeit bzw. Ausbildung (?) oder Studium findest =)
    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare ♥